Bond-IQ GmbH

Enhance Wire Bonding

In offenen Seminaren zum Drahtbonden beantwortet die Bond-IQ ganz grundsätzliche Technologiefragen: Wie funktioniert das mit der Verbindungsbildung? Was macht einen guten Drahtbond aus? Woran erkenne ich einen guten Drahtbondprozess? Welche Oberflächen lassen sich mit welchem Verfahren am besten bonden?

Nicht nur das Einstiegstraining für werdende Drahtbondanwender und die gezielte Aus-/Weiterbildung von Spezialisten sind das Hauptgebiet von Bond-IQ, sondern auch die Schritte davor und danach. Zum einen also, den Bondprozess für Kundenanwendungen von Grund auf zu entwickeln, zu charakterisieren und zu dokumentieren; zum anderen aber auch, bestehende Prozesse zu optimieren und daraufhin abzuklopfen, ob sie überhaupt so gut und so robust sind, wie sie heute gefordert werden.

Bond-IQ ist als Schulungsunternehmen so umfangreich ausgestattet, dass praktische wie auch theoretische Schulungen gleichermaßen möglich sind. An eigenen Gerätschaften können Drahtbondprozesse und Analysen aufgesetzt werden. Dabei handelt es sich um industriegängige vollautomatische Drahtbonder in allen Bondverfahren und in doppelter Ausführung, damit praktische Versuche auch in kleineren Gruppen stattfinden können.

© Fraunhofer IZM

Kategorie: RESEARCH INSTITUTES

Internet: www.bond-iq.de

Zurück